Schriftgröße:
SERVICE HOTLINE +49 421 5595-0
  • UNTERNEHMEN FLUGHAFEN -


    WIR SCHAFFEN VERBINDUNGEN.


Anzeige

Auf und davon – die Metropolen Europas entdecken

Datum: 25.10.2013
Auf und davon – die Metropolen Europas entdecken

Ab dem 27. Oktober gilt der Winterflugplan 2013/2014 des Flughafen Bremen

Noch zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Doch die Tage werden kürzer, die Nächte länger. So werden am kommenden Sonntag die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Und pünktlich mit der Umstellung auf die Winterzeit gilt der Winterflugplan 2013/2014 ab dem 27. Oktober am Flughafen Bremen. Mit insgesamt 35 spannenden Destinationen lädt er dazu ein, dem heimischen Trott zu „entfliegen“.

Wenn es im Nordwesten langsam kühl wird, beginnen Strandliebhaber ihren Tagträumen von Sommer, Strand und „meer“ Sonne nachzuhängen. Aber „Winter-Blues“ war gestern – mit der Fluggesellschaft Germania bleibt es auch im Winter sonnig, denn: Viermal wöchentlich geht es nach Gran Canaria und Teneriffa. Freitags, passend zum Wochenende, fliegt Germania nach Agadir in Marokko. Hier strahlt an über 300 Tagen im Jahr die Sonne.

Aber 20 Grad Plus und Sandstrand zur eigentlich kältesten Zeit des Jahres? Für Wintersportler ein absolutes „No Go“. Da kommt Salzburg, die neue Germania Destination gerade richtig. Ab Dezember fliegt Germania jeden Mittwoch und Samstag dem Schnee entgegen. Österreichische Luft kann mit Germania aber sogar schon ab  November geschnuppert werden, im „Wiener Winterwonderland“. Zweimal pro Woche geht es donnerstags und sonntags in die österreichische Hauptstadt. Hier lassen sich Besucher alle Jahre wieder zur Vorweihnachtszeit vom Charme des Wiener Christkindlmarkts verzaubern. Nicht zu vergessen: der Prater, das Wiener Kaffeehaus und die kulinarischen Schmankerl wie die Sachertorte. Ein Besuch der Donaumetropole lohnt sich in jedem Fall. Ein heißer Tipp: das Wien-Spezial-Angebot der Germania im November, one-way schon ab 49 Euro.

Zum City Airport Bremen hin und weg, in die Städte Europas fliegen. Der Winterflugplan ähnelt einem „Schlaraffenland“ für Städtereisende und diejenigen, die es werden wollen. Mit Scandinavian Airlines (SAS) geht es sechs mal pro Woche in nur einer Flugstunde von Bremen nach Kopenhagen. Die königliche Residenzstadt zählt zu den europäischen Drehkreuzen, ist aber vor allem wegen seiner Sehenswürdigkeiten eine Reise wert. Der Vergnügungspark Tivoli und die malerische Altstadt begeistern immer wieder Kopenhagen-Touristen. Shopping-Herzen schlagen höher bei einem Stadtbummel entlang der Ströget – sie ist die längste Fußgängerzone Europas.

Auch in Stockholm kommen Skandinavien-Fans auf ihre Kosten. Mit Europas führender Low Cost-Airline Ryanair geht es donnerstags und sonntags von Bremen in die schwedische Hauptstadt. Oder doch eher Lust auf „La dolce vita“? Dann auf nach Mailand, Rom oder Venedig, die italienischen Stadtzentren entdecken - und das ganz ohne Touristenanstürme. Außerdem fliegt die irische Fluggesellschaft nach Dublin. Eine Reise in die irische Hauptstadt verspricht Erholung und Natur pur. Lange Spaziergänge im idyllischen Phoenix Park oder entlang der Küste in Howth sollen einmalig sein.

So geht es mit dem Winterflugplan 2013/2014 auch in den grauen Monaten einfach und bequem in die Metropolen Europas oder in die Sonne. Über Flybremen, das Reiseportal des City Airport Bremens, kann vom Flug, über das Hotel, bis hin zur Pauschalreise gebucht werden, was das Herz begehrt. Online ist Flybremen unter http://www.flybremen.de zu finden.

Der vollständige Winterflugplan ist in der Winterausgabe 2013/14 des Flughafen Magazins enthalten und online abrufbar unter http://www.airport-bremen.de.


Zurück zur Übersicht

Service Hotline

You have questions? Contact us!

City Airport Bremen Service Hotline:


To contact page