Schriftgröße:
SERVICE HOTLINE +49 421 5595-0
  • UNTERNEHMEN FLUGHAFEN -


    WIR SCHAFFEN VERBINDUNGEN.


Anzeige

W-LAN, Terminalmonitore und Co.

Datum: 18.07.2014
W-LAN, Terminalmonitore und Co.

Mehr Service für Fluggäste und Besucher durch digitale Medien

Pünktlich zum Start der Feriensaison bietet der Airport Bremen seinen Fluggästen und Besuchern noch mehr Service: Terminalmonitore, digitale VBN-Anzeige-Tafeln im Ankunftsbereich und kostenfreies W-LAN für eine halbe Stunde.

30 Minuten kostenfrei surfen
Fluggäste und Besucher des Airport Bremen können ab sofort über das W-LAN des Flughafens mit ihren Smartphones und Laptops pro Tag 30 Minuten kostenlos im Internet surfen. Dieser Service fußt auf dem schon bestehenden HotSpot-Angebot der Deutschen Telekom. Und so geht’s:  Wer mit seinem Notebook oder Smartphone surfen will, muss nur seinen Internet-Browser starten. Es öffnet sich automatisch eine Startseite mit einem Link zum kostenlosen Zugang. Dort erfolgt durch eine einfache Authentifizierung und nachfolgender Bestätigung der angezeigten Zeichenkombination die Freischaltung für die 30 Minuten – und schon kann losgesurft werden.

Terminalmonitore
Ein digitales Monitornetz aus 14 LCD-Flachbildschirmen mit Full HD-Auflösung informiert seit kurzem Reisende und Gäste am Flughafen Bremen. Gezeigt werden aktuelle Nachrichten, neue Destinationen, Werbung und allgemeine Informationen über den City Airport Bremen. Die Monitore sind an Standorten mit hoher Frequenz und Verweildauer positioniert, wie im Abflugwartebereich, an der Gepäckausgabe und im Abholerbereich. Gesendet wird auf den Monitoren täglich, mit Rücksicht auf die Fluggäste und Besucher ohne Ton, von vier bis 23 Uhr. Die Bildschirme sind aufmerksamkeitsstarke Schaufenster, um die attraktive Zielgruppe  am Airport Bremen zu erreichen. Rund 2,6 Millionen Passagiere jährlich, dazu kommen Besucher und die Mitarbeiter der Airport-Stadt. Da die neuen Monitore flexibel in der Bespielung sind, lassen sich Werbespots und Standbildwerbung passgenau auf die Bedürfnisse der Werbekunden abstimmen. Um dem heutigen Anspruch von Filmen, bewegten Bildern und Corporate Solutions gerecht zu werden, hat sich der Airport Bremen einen versierten Partner für die Produktion der Flughafen-News gesucht: ClipVilla. Das bremische Unternehmen ist spezialisiert auf Onlinelösungen von Video-Produktionen. Für den Flughafen hat ClipVilla neben flexiblen Video In- und und Outros für die Flughafen-Spots auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Videovorlagen im Design des Airports bearbeitet. So hat der Flughafen die Möglichkeit schnell und unkompliziert neue Videos im Corporate Design Inhouse zu erstellen und damit zeitnah auf den Monitoren zu zeigen.

Digitale VBN-Anzeigetafel

Der Flughafen Bremen ist der schnellste Abflughafen Europas. In nur 11 Minuten mit der Straßenbahn aus der Stadtmitte zum Terminal und retour. Ab sofort geht die Fahrt zwar nicht noch schneller, aber alle Passagiere erhalten nun die Information, wann die nächste Straßenbahn abfährt auf digitalen Anzeigetafeln schon im Ankunftsterminal – so gibt es kein Gehetze mehr mit dem Reisegepäck zur Haltestelle. Neben den Straßenbahn-Abfahrtzeiten werden Reisende auch über Bus- und Anschlussverbindungen am Hauptbahnhof Bremen informiert. Fluggäste, die vom Airport Bremen abfliegen und mit dem Bus oder Bahn anreisen, können sich über die Webseite des VBN (www.vbn.de) oder über die FahrPlaner-App vergewissern, dass ihre Flüge pünktlich sind. Diesen Service bietet der Airport Bremen in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen VBN an. Beide Unternehmen sind Partner des Projekts „Green Sustainable Airports“.

Passend zu den digitalen Neuerungen am Flughafen Bremen, gibt es jetzt auch ein Video des Airport-Teams und Partnern vor Ort. Einfach mal anklicken und „Happy“ sein unter: http://www.youtube.com/watch?v=z4Tt9rcFVvw

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!


Zurück zur Übersicht

Service Hotline

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Die City Airport Bremen Service Hotline:


zum Kontaktformular